Achtsamkeitsmeditation mit Michael Gentschy

In dem Video – auch als Podcast verfügbar – stellt der erfahrene Yoga- und Meditationslehrer und Buchautor Michael Gentschy eine weltanschaulich neutrale, auch für Anfänger leicht zu praktizierende Meditationsmethode vor. Michael Gentschy verfügt über 45 Jahre Meditationserfahrung mit Zen, Vipassana, yogischer und christlicher Meditation.

Die ca. 20-minutige Anleitung ist die Quintessenz seiner Meditationspraxis und rein erfahrungsbasiert. Indem die Achtsamkeit geschickt auf die Beobachtung des Atems gelenkt wird kommt das “Gedankenkarussell” von selbst zur Ruhe und tiefer Friede stellt sich ein. Beim Meditieren muss man nichts erreichen, sondern man zelebriert und genießt die Freude am Dasein und der reinen Gegenwart. So manifestiert sich das reine Potenzial von selbst. Michael Gentschy ist fest davon überzeugt, dass alle Menschen meditieren können, aber die meisten scheitern am sitzen. Darum stellt er zu Anfang der Meditation eine genial einfache Methode der Wirbelsäulenaufrichtung vor bei der die Teilnehmer lernen auf die Sitzhöckern zu sitzen, egal ob auf einem Stuhl, Kissen oder Bänkchen.

Video, Schnitt und Musik: Volker Lesch – Alpenland Fotografie.

Vorbereitende Übungen auf die Mediation

Es ist besser kürzer, aber achtsam, schmerzfrei und stabil zu sitzen als sich mit Schmerzen in einen instabilen Meditationssitz zu quälen. Als erfahrener Meditations- und Yoalehrer weiß Michael Gentschy worauf es beim Meditieren ankommt und leitet kompetent ganz einfache Übungen aus der Yogatradition an, die den Körper und Geist in eine stabile und angenehme Verfassung bringen, welche die beste Voraussetzung für die Meditation ist.

Podcast

Vorbereitung zur Meditation

Podcast

Achtsamkeitsmeditation